You can choose one of the following topics for the video meeting with the CTO:

  • emRadiant: Ordering and Customization of Computer Vision Systems

  • MR NIB™: Information and Ordering of Portable MRI Systems

  • Elegant NMR®: Information and Ordering of Benchtop DNP NMR Spectrometers

  • SAR-SAAR: Information and Ordering of Georadar Systems

  • HugeMDB: Information about the World's Largest Database of 3D Chemical Structures

  • OEM Development of Scientific Equipment and Software.

To make your selection, please follow the Calendly link.
Sie können eines der folgenden Themen für das Videotreffen mit dem Technischen Geschäftsführer auswählen:

  • emRadiant: Bestellung und Anpassung von Computersichtsystemen

  • MR NIB™: Informationen und Bestellung von tragbare MRT

  • Elegant NMR®: Informationen und Bestellung von Benchtop DNP NMR-Spektrometern

  • SAR-SAAR: Informationen und Bestellung von Georadarsystemen

  • HugeMDB: Informationen zur weltweit größten Datenbank für 3D-Chemiestrukturen

  • OEM-Entwicklung wissenschaftlicher Geräte und Software.

Um Ihre Auswahl zu treffen, folgen Sie bitte diesem Calendly-Link.

#GivingWeek


Hello, everyone! 🌍 This #GivingWeek, we're on a mission to make the world a better place. Join us in providing portable MRI machines for swift and precise diagnosis of injuries and trauma to those in need. Order one at our manufacturing cost today, and let us know the country or the deserving recipients you'd like to donate them to. Together, we can make a positive impact on the world.

Explore our equipment, priced from $15k per unit, including software and warranty. #MakingADifference #HealthcareForAll

To make a donation, please transfer the amount of your choice to our account:

Account Owner: Elegant Mathematics Ltd
Account Number: DE12590700700078057700
SWIFT: DEUTDEDB595
Bank: Deutsche Bank AG
Payment Reference: MR-NIB donation

and drop us an email for further instructions.

If you'd like, we'll proudly acknowledge your contribution on this site along with the direction of the donation. Thank you for making a difference!

MR NIB™: A High-Speed Device for 3D Internal Organ Scanning

MR NIB™: Ein Hochgeschwindigkeitsgerät zur 3D Untersuchung innerer Organe


Our innovative technology is based on the combination of magnetic resonance imaging with an enhanced dynamic nuclear polarization process. We have also integrated machine vision technologies for precise positioning and employed phased arrays, as commonly used in georadars. This approach has allowed us to create a portable and cost-effective device, capable of real-time three-dimensional detection of fluid motion, measuring organ perfusion-blood flow, and delineating boundaries between different organs.

Allow us to introduce MR NIB™: Magnetic Resonance Non-Invasive Beam.
Unsere innovative Technologie basiert auf der Kombination von Magnetresonanztomographie mit einem verbesserten Prozess der dynamischen Kernpolarisation. Wir haben auch maschinelle Bildverarbeitungstechnologien für präzise Positionierung integriert und Phasengitter eingesetzt, wie sie in Georadars üblich sind. Dieser Ansatz hat es uns ermöglicht, ein tragbares und kostengünstiges Gerät zu entwickeln, das in Echtzeit die dreidimensionale Bewegung von Flüssigkeiten erfasst, die Durchblutung von Organen misst und die Grenzen zwischen verschiedenen Organen abgrenzt.

Erlauben Sie uns, Ihnen MR NIB™ vorzustellen: Magnetic Resonance Non-Invasive Beam.


Let's compare our technology with contemporary diagnostic methods:

Type of ExaminationMR NIB™UltrasoundX-RayComputer
Tomography
PET, Contrast CTMRT
(1.5T and above)
Bone Fractures YesLimitedYesYes/ExpensiveYes/with
Radioactive Contrast
Yes/Expensive
Hematomas YesNo No No Yes/with
Radioactive Contrast
Yes/with Contrast, Expensive
Stroke YesNo No No Yes/with
Radioactive Contrast
Yes/with Contrast, Expensive
Angiography YesNo No No Yes/with
Radioactive Contrast
Yes/with Contrast, Expensive
Spinal Disc Herniation YesNo No No Yes/with
Radioactive Contrast
Yes/with Contrast, Expensive
Pregnancy YesYes - - - Yes/Expensive
Internal Organ IntegrityYesLimitedNo No Limited Yes/Expensive
LimitationsPresence of metallic implants at the examination site-RadioactivityRadioactivityRadioactivityPresence of metallic implants in the patient's body
Number of allowable scans per year without significant consequencesInfinityInfinity1-51-21Infinity
Average cost per scan:$1$5-100$5-100$50-200>$100$1000
Vergleichen wir unsere Technologie mit zeitgenössischen diagnostischen Methoden:

Art der UntersuchungMR NIB™UltraschallRöntgenComputer-
tomographie
PET, Kontrast-CTMRT
(1.5T und höher)
Knochenbrüche JaBegrenztJa Ja/ KostenintensivJa/mit radioaktivem KontrastJa/Kostenintensiv
Hämatome JaNein NeinNein Ja/mit radioaktivem KontrastJa/mit Kontrast, Kostenintensiv
Schlaganfall JaNein NeinNein Ja/mit radioaktivem KontrastJa/mit Kontrast, Kostenintensiv
Angiographie JaNein NeinNein Ja/mit radioaktivem KontrastJa/mit Kontrast, Kostenintensiv
Bandscheibenvorfall JaNein NeinNein Ja/mit radioaktivem KontrastJa/mit Kontrast, Kostenintensiv
Schwangerschaft JaJa - - - Ja/Kostenintensiv
Integrität innerer OrganeJaBegrenztNeinNein Begrenzt Ja/Kostenintensiv
EinschränkungenVorhandensein von metallischen Implantaten am Untersuchungsort-RadioaktivitätRadioaktivitätRadioaktivitätVorhandensein von metallischen Implantaten im Körper des Patienten
Anzahl der zulässigen Untersuchungen pro Jahr ohne signifikante KonsequenzenUnendlichUnendlich1-51-21Unendlich
Durchschnittliche Kosten pro Untersuchung:$1$5-100$5-100$50-200>$100$1000

Applications



Rapid detection of hemorrhages, angiography.

Thanks to our patented DNP technology, our equipment can measure the real-time transfer of physiological fluids in the observation area, effectively determining if there are areas where unwanted blood loss is occurring.

Organ blood supply measurement, perfusion.

Organ blood supply, or perfusion, is a crucial parameter, especially for detecting strokes and brain concussions. Until now, only large stationary MRI machines with superconductors could reliably measure this characteristic, as it required the use of contrast-enhancing injections, such as gadolinium-based agents or hyperpolarized substances. Our equipment incorporates dynamic nuclear polarization technology, allowing us to measure perfusion, or organ blood supply, without the need for injections.

Automatic organ boundary detection.

We utilize the method of non-uniform sampling and take pride in the fact that one of the authors of this method is currently part of our team. This method, especially when combined with automatic prediction of sampling's positioning, significantly speeds up data acquisition (Nature 2006) and, as a result, enables us to automatically explore all possible suitable sequences to rapidly and accurately determine organ boundaries, eliminating the need for manual operator adjustments.

Fracture detection.

MRI has been rarely used for fracture detection compared to X-ray and CT methods, mainly due to the lower cost of conventional X-ray imaging. However, outlining bone contours is a straightforward and routine procedure for MRI. With the introduction of our portable MRI machine, we hope that our equipment will be widely used in trauma centers and ambulances for quick and straightforward fracture detection.

Lung diseases.

Currently, X-ray methods are used to diagnose lung diseases, including simple opacities. Unfortunately, X-ray methods are not recommended for frequent use due to the risk of radiation exposure. MRI, being entirely safe for humans and animals, also allows for such measurements. However, it has not been used for this purpose until now due to the high cost of scans and the limited availability of such equipment.

Veterinary applications.

Our equipment, thanks to its simple and user-friendly interface, minimal requirements for MRI-specific knowledge, and affordability, can be used to diagnose various types of diseases in various veterinary fields.

Fitness and sports.

Our equipment, with its simple and user-friendly interface, minimal requirements for MRI-specific knowledge, and affordability, enables daily scanning of athletes during training to monitor changes in muscle mass, fat deposits, and many other tasks that were previously not feasible due to the exorbitant cost of MRI.

Agriculture.

The equipment can be used to measure various integral characteristics of growth and development parameters, providing daily statistics on these parameters and optimizing many essential characteristics in agriculture.

Anwendungen



Schnelle Erkennung von Blutungen, Angiographie.

Dank unserer patentierten DNP-Technologie kann unser Gerät den Echtzeittransfer physiologischer Flüssigkeiten im Beobachtungsbereich messen und effektiv feststellen, ob es Bereiche gibt, in denen unerwünschter Blutverlust auftritt.

Messung der Organblutversorgung, Perfusion.

Die Organblutversorgung oder Perfusion ist ein entscheidender Parameter, insbesondere zur Erkennung von Schlaganfällen und Gehirnerschütterungen. Bisher konnten nur große stationäre MRT-Geräte mit Supraleitern diese Eigenschaft zuverlässig messen, da dies den Einsatz von kontrastverstärkenden Injektionen wie gadoliniumbasierten Substanzen oder hyperpolarisierten Substanzen erforderte. Unsere Ausrüstung verwendet die Technologie der dynamischen Kernpolarisation, um die Perfusion oder Organblutversorgung ohne Injektionen messen zu können.

Automatische Erkennung der Organbegrenzung.

Wir nutzen die Methode der nicht-uniformen Abtastung und sind stolz darauf, dass einer der Autoren dieser Methode derzeit Teil unseres Teams ist. Diese Methode beschleunigt insbesondere in Kombination mit der automatischen Vorhersage der Positionierung der Abtastung die Datenerfassung erheblich (Nature 2006) und ermöglicht es uns somit, automatisch alle möglichen geeigneten Sequenzen zu erkunden, um Organbegrenzungen schnell und genau zu bestimmen, ohne manuelle Einstellungen des Bedieners vornehmen zu müssen.

Brucherkennung.

MRT wurde im Vergleich zu Röntgen- und CT-Methoden selten zur Brucherkennung verwendet, hauptsächlich aufgrund der geringeren Kosten herkömmlicher Röntgenbilder. Das Umreißen von Knochenkonturen ist jedoch ein einfaches und routinemäßiges Verfahren für MRT. Mit der Einführung unseres tragbaren MRT-Geräts hoffen wir, dass unsere Ausrüstung weit verbreitet in Traumazentren und Krankenwagen zur schnellen und unkomplizierten Brucherkennung verwendet wird.

Lungenerkrankungen.

Derzeit werden Röntgenmethoden zur Diagnose von Lungenerkrankungen, einschließlich einfacher Trübungen, verwendet. Leider werden Röntgenmethoden aufgrund des Strahlenrisikos nicht für den häufigen Gebrauch empfohlen. MRT, das völlig sicher für Menschen und Tiere ist, ermöglicht auch solche Messungen. Bislang wurde es jedoch aufgrund der hohen Kosten der Scans und der begrenzten Verfügbarkeit solcher Geräte nicht zu diesem Zweck eingesetzt.

Tierärztliche Anwendungen.

Unsere Ausrüstung kann dank ihrer einfachen und benutzerfreundlichen Oberfläche, der minimalen Anforderungen an spezifisches MRT-Wissen und der Erschwinglichkeit zur Diagnose verschiedener Arten von Krankheiten in verschiedenen veterinärmedizinischen Bereichen verwendet werden.

Fitness und Sport.

Unsere Ausrüstung ermöglicht mit ihrer einfachen und benutzerfreundlichen Oberfläche, den minimalen Anforderungen an spezifisches MRT-Wissen und der Erschwinglichkeit tägliche Scans von Athleten während des Trainings, um Veränderungen in Muskelmasse, Fettansammlungen und viele andere Aufgaben zu überwachen, die aufgrund der exorbitanten Kosten von MRT zuvor nicht durchführbar waren.

Landwirtschaft.

Die Ausrüstung kann verwendet werden, um verschiedene integrale Merkmale von Wachstums- und Entwicklungsparametern zu messen, tägliche Statistiken zu diesen Parametern bereitzustellen und viele wichtige Merkmale in der Landwirtschaft zu optimieren.

Showcase



On this web page, we are showcasing to you the key aspects of creating a unique technology for a convenient and compact MRI scanner. We take pride in being the authors of the core idea and the developers of every stage of this intricate technology. Our involvement encompasses not only the scientific foundation of this beautiful concept but also the complete development of our own electronics, algorithms, and software.

We have a great opportunity to manufacture and assemble equipment using our technology within our company, where all the necessary resources are available for the successful realization of this innovative project. We invite you to learn more about this remarkable technology and the significant milestones in its creation.



This image displays the initial version of the electronics we designed for MRI technology. On the left, you can see an 8-channel system with 16-bit resolution and a sampling rate of 250 mega samples per second per channel. In the center, there's a 24-channel array of receiving coils, and on the right, a 24-channel system with 14-bit resolution and a sampling rate of 150 mega samples per second per channel. It was with this pilot setup, developed between 2016 and 2017, that we first obtained reliable confirmation that the DNP method significantly amplifies MRI signal responses. This system underwent testing under high external magnetic fields ranging from 0.5 to 1.5 Tesla.



These two images showcase our initial device version MR NIB™ operating with 3.5 millitesla magnets, equipped with 7 transmitting and 6 receiving coils, alongside the next iteration of our electronics. At this stage of development, we were able to conclusively demonstrate that the MRI signal intensity significantly increases when utilizing DNP, even at such low magnetic field strengths.



On the left image, you can observe the coil system of an 80 millitesla device, comprised of 10 transmitting and 17 receiving coils. This system empowered us to capture initial images of artificial objects, ranging from tubes to capillaries, each filled with diverse fluids flowing at varying rates. It allowed us to assess the observed spatial precision of the MRI method enhanced with DNP technology. Astonishingly, we achieved an accuracy level of approximately 1.5-2 millimeters at a depth of approximately 6-7 centimeters, all encased within a remarkably lightweight apparatus, weighing in at a mere 4 kilograms! The image on the right vividly illustrates this trial apparatus in operation, with its positioning guided by external video cameras employing structured light.

It's worth noting that in this version of the system, the apparatus's positioning in relation to the subject had to be aligned manually with the data obtained from external computing equipment, which, notably, lacks portability due to its weight and dimensions, necessitating operator intervention for parameter adjustments.

Since then, we've made significant advancements by developing and implementing our real-time compact positioning system, emRadiant. In our current testing, this system achieves positioning accuracy within the range of hundreds of microns. We are actively addressing the technical challenges required to integrate our positioning system with our DNP-enhanced MRI system, as well as to enhance the magnetic field strength to 250-350 millitesla and increase the depth of penetration to approximately 10-15 centimeters, all slated for the near future.

By harnessing our innovations in magnet production (as exemplified by US Patent 10,646,722 B2), our groundbreaking achievements in generating NMR-DNP signals (as demonstrated in US Patents 10,773,092 B2 and US 11,707,634 B2), and our proficiency in computer vision, we envision the creation of a fully portable device weighing no more than 10 kilograms. This portable MRI device is expected to offer accuracy on par with modern stationary MRI machines boasting 1.5 Tesla magnetic fields.

Furthermore, we have ambitious plans to develop a simplified version, featuring precise positioning and a magnetic field strength of approximately 120-150 millitesla. This device's weight is projected to be roughly half that of the 10-kilogram model while retaining scanning capabilities with slightly reduced resolution. It will be the ideal solution for scenarios where maximum portability is paramount!

Präsentation



Auf dieser Webseite präsentieren wir Ihnen die Schlüsselelemente zur Entwicklung einer einzigartigen Technologie für einen praktischen und kompakten MRT-Scanner. Wir sind stolz darauf, die Urheber der Kernidee zu sein und die Entwickler jeder Phase dieser anspruchsvollen Technologie. Unsere Beteiligung umfasst nicht nur das wissenschaftliche Fundament dieses faszinierenden Konzepts, sondern auch die vollständige Entwicklung unserer eigenen Elektronik, Algorithmen und Software.

Wir haben die großartige Gelegenheit, Geräte mit unserer Technologie in unserem Unternehmen herzustellen und zusammenzubauen, wo alle notwendigen Ressourcen für die erfolgreiche Umsetzung dieses innovativen Projekts zur Verfügung stehen. Wir laden Sie ein, mehr über diese bemerkenswerte Technologie und die bedeutenden Meilensteine in ihrer Entwicklung zu erfahren.



Dieses Bild zeigt die erste Version der Elektronik, die wir für die MRT-Technologie entwickelt haben. Links sehen Sie ein 8-Kanal-System mit einer Auflösung von 16 Bit und einer Abtastrate von 250 Millionen Abtastungen pro Sekunde pro Kanal. In der Mitte befindet sich ein 24-Kanal-Array von Empfangsspulen, und rechts sehen Sie ein 24-Kanal-System mit einer Auflösung von 14 Bit und einer Abtastrate von 150 Millionen Abtastungen pro Sekunde pro Kanal. Mit diesem Pilotaufbau, der zwischen 2016 und 2017 entwickelt wurde, erhielten wir erstmals zuverlässige Bestätigung dafür, dass die DNP-Methode die MRT-Signalantworten signifikant verstärkt. Dieses System wurde unter hohen externen Magnetfeldern von 0,5 bis 1,5 Tesla getestet.



Diese beiden Bilder zeigen unsere erste Geräteversion MR NIB™, die mit 3,5 Millitesla-Magneten ausgestattet ist und über 7 Sendespulen und 6 Empfangsspulen verfügt, sowie die nächste Iteration unserer Elektronik. In diesem Entwicklungsstadium konnten wir eindeutig nachweisen, dass die Signalintensität der MRT signifikant steigt, wenn wir DNP verwenden, selbst bei so niedrigen Magnetfeldstärken.



Auf dem linken Bild können Sie das Spulensystem eines 80-Millitesla-Geräts sehen, bestehend aus 10 Sendespulen und 17 Empfangsspulen. Dieses System ermöglichte es uns, anfängliche Bilder von künstlichen Objekten zu erfassen, darunter Röhren und Kapillaren mit verschiedenen Flüssigkeiten und Flussraten, und die beobachtete räumliche Präzision der MRT-Methode mit DNP-Verbesserung zu messen. Die erzielte Genauigkeit lag bei etwa 1,5-2 Millimetern in einer Tiefe von etwa 6-7 Zentimetern, und das gesamte Gerät wiegt nur 4 Kilogramm! Das Bild rechts zeigt dieses Versuchsgerät in Aktion, wobei die Positionierung von externen Videokameras mit strukturiertem Licht gesteuert wird.

Es ist erwähnenswert, dass in dieser Version des Systems die Position des Geräts in Bezug auf das Untersuchungsobjekt manuell mit den auf externen Rechenanlagen erhaltenen Daten abgestimmt werden musste, die aufgrund ihres Gewichts und ihrer Abmessungen nicht als tragbar bezeichnet werden können und daher eine Eingabe vonseiten des Bedieners erforderten.

Seitdem haben wir erhebliche Fortschritte erzielt, indem wir unser Echtzeit-Kompakt-Positionierungssystem emRadiant entwickelt und implementiert haben. In unseren aktuellen Tests erreicht dieses System eine Positionierungsgenauigkeit im Bereich von Hundertstelmillimetern. Wir arbeiten aktiv an den technischen Herausforderungen, um unser Positionierungssystem mit unserem MRT-System mit DNP-Verbesserung zu integrieren, die Magnetfeldstärke auf 250-350 Millitesla zu erhöhen und die Eindringtiefe auf etwa 10-15 Zentimeter zu erhöhen, alles für die nahe Zukunft geplant.

Durch die Nutzung unserer Innovationen in der Magnetproduktion (wie im US-Patent 10,646,722 B2 dargestellt), unserer bahnbrechenden Fortschritte bei der Erzeugung von NMR-DNP-Signalen (wie in den US-Patenten 10,773,092 B2 und US 11,707,634 B2 demonstriert) und unserer Expertise in der Computer Vision sehen wir die Schaffung eines vollständig tragbaren Geräts vor, das nicht mehr als 10 Kilogramm wiegt. Dieses tragbare MRT-Gerät soll eine Genauigkeit aufweisen, die mit modernen stationären MRT-Geräten mit 1,5 Tesla Magnetfeldern vergleichbar ist.

Darüber hinaus haben wir ehrgeizige Pläne für die Entwicklung einer vereinfachten Version mit präziser Positionierung und einer Magnetfeldstärke von etwa 120-150 Millitesla. Das Gewicht eines solchen Geräts wird voraussichtlich etwa der Hälfte des 10-Kilogramm-Modells entsprechen, während es immer noch Scanningleistungen mit leicht reduzierter Auflösung bietet. Es wird die ideale Lösung für Situationen sein, in denen maximale Portabilität gefordert ist!

Cutting-Edge DNP NMR Technology

Cutting-Edge DNP NMR Technology


At present, there are several methods available for monitoring the patient's condition, including X-ray, computed tomography (CT) and its variant, PET-CT, ultrasound, and the most informative and safest of all methods - magnetic resonance imaging (MRI).

For instance, ultrasound (US) is a relatively portable method that utilizes mobile equipment, but it provides limited information regarding internal injuries and is practically ineffective in detecting certain conditions such as hematomas or bone fractures. Modern X-ray and CT methods for monitoring human health pose significant risks and are impractical for use in therapeutic clinics or field settings.

Magnetic resonance imaging (MRI) stands out as the most advanced and informative diagnostic method that ensures complete safety for patients. However, the high cost of MRI equipment poses a significant barrier, preventing even prestigious medical institutions worldwide from acquiring and maintaining such systems. The price tag for a single MRI system often surpasses one million euros. Installing such a system necessitates a dedicated room equipped with metallic shielding in the walls and a constant supply of liquid helium to cool the magnets, ensuring the system's smooth operation.

This method allows for obtaining three-dimensional images of a person's internal organs with very high resolution, while accurately identifying hematomas, fractures, tumors, and other damage to internal organs. However, the cost of a 15-minute scan on such a device, for example, amounts to 1000 euros, which significantly limits the widespread use of this equipment in medicine.

The two key players in the market for such MRI equipment, produce only about a hundred of these large MRI systems per year for the worldwide market.

The quality of MRI images heavily relies on the strength of the magnetic field. Remarkably informative organ images, with spatial accuracy of less than 1 mm, can be obtained using an MRI system with a magnetic field strength of just 1.5 Tesla. However, generating such a field necessitates stationary conditions and the utilization of superconducting magnets, which require continuous cooling using liquid helium.

An emerging approach to mitigate the cost of MRI is the development of portable mini-MRI systems with low operational expenses. This has become a prominent trend within the global MRI market, accompanied by the rallying slogan of 'MRI in every home!' Several companies are now actively striving to create portable MRIs with significantly reduced manufacturing and operating costs.

However, currently, only a few companies have made notable strides in this domain. Among them, HyperFine (USA), backed by the Bill Gates Foundation, has achieved the most promising outcomes. They have developed a portable variant, weighing 100 kg, specifically designed for brain scans with a fixed position for the patient's head. However, this advanced technology is currently available for rental only, and the annual cost exceeds $75,000.

We have been engaged in MRI work since 1999 [1-3] and have delved into the realms of magnetic resonance NMR. Recently, in 2016, a novel MRI technique was devised, incorporating the pivotal DNP feature to enhance the imaging of internal organ scans using our apparatus.

Given the expanding pool of competitors in the market and the soaring global popularity of this method, we have applied our innovations, which have been documented in five US patents [4-8] obtained successfully, pertaining to this technology.

The fundamental concept behind our equipment lies in our successful integration of dynamic nuclear polarization (DNP) with MRI [5,6,8], thereby enabling us to greatly enhance the precision of 3D imaging for patients' internal conditions. Rather than acquiring scans on costly, immobile apparatuses boasting high magnetic fields, we made the decision to scale our approach, attaining images of comparable excellence to stationary MRI but at low magnetic fields of 0.3 Tesla.

In today's world, a plethora of readily available opportunities exist for achieving a magnetic field strength of 0.3 Tesla using pre-existing magnets that have long been integrated into everyday life.

This remarkable fact presents us with the opportunity to fabricate equipment weighing a mere 6-7 kg, encompassing a fully portable MRI configuration. Through this advancement, examinations can be conducted at close proximity without any physical contact between the equipment and the patient's body. Moreover, it enables the examination of internal organs up to a depth of 15 cm with the same precision as modern, large-scale MRIs, irrespective of respiratory patterns or involuntary body movements.

This technology is announced as MR NIB™, an abbreviation for Magnetic Resonance Non-Invasive Beam/Blade.

In terms of the user-friendliness of our equipment, several key innovative features can be highlighted:


We firmly believe that deploying this equipment in emergency, disaster, or combat situations will enable swift and accurate identification of injuries and illnesses, including hematomas, fractures, severe trauma, and contusions. Such capabilities have the potential to save lives and preserve the productivity of many individuals.
Derzeit gibt es verschiedene Methoden zur Überwachung des Zustands von Patienten, darunter Röntgen, Computertomographie (CT) und ihre Variante PET-CT, Ultraschall sowie die informativste und sicherste aller Methoden - die Magnetresonanztomographie (MRT).

Zum Beispiel ist der Ultraschall (US) eine relativ tragbare Methode, die mobile Geräte verwendet, aber nur begrenzte Informationen über innere Verletzungen liefert und praktisch unwirksam bei der Erkennung bestimmter Zustände wie Hämatome oder Knochenbrüche ist. Moderne Röntgen- und CT-Methoden zur Überwachung der menschlichen Gesundheit bergen erhebliche Risiken und sind in therapeutischen Kliniken oder Feldumgebungen unpraktisch.

Die Magnetresonanztomographie (MRT) sticht als fortschrittlichste und informativste diagnostische Methode hervor, die für die Sicherheit der Patienten sorgt. Die hohe Kosten für MRT-Geräte stellen jedoch eine erhebliche Hürde dar und verhindern, dass selbst renommierte medizinische Einrichtungen weltweit solche Systeme anschaffen und betreiben. Der Preis für ein einzelnes MRT-System übersteigt oft eine Million Euro. Die Installation eines solchen Systems erfordert einen dedizierten Raum mit metallischer Abschirmung in den Wänden und eine kontinuierliche Versorgung mit flüssigem Helium zur Kühlung der Magneten, um den reibungslosen Betrieb des Systems zu gewährleisten.

Diese Methode ermöglicht es, dreidimensionale Bilder der inneren Organe einer Person mit sehr hoher Auflösung zu erhalten und dabei Hämatome, Frakturen, Tumore und andere Schäden an den inneren Organen genau zu identifizieren. Die Kosten für eine 15-minütige Untersuchung an einem solchen Gerät belaufen sich jedoch beispielsweise auf 1000 Euro, was den weitverbreiteten Einsatz dieser Ausrüstung in der Medizin erheblich einschränkt.

Die beiden Hauptakteure auf dem Markt für solche MRT-Geräte produzieren weltweit nur etwa hundert dieser großen MRT-Systeme pro Jahr.

Die Qualität der MRT-Bilder hängt stark von der Stärke des Magnetfelds ab. Besonders aussagekräftige Organbilder mit einer räumlichen Genauigkeit von weniger als 1 mm können mit einem MRT-System mit einer Magnetfeldstärke von nur 1,5 Tesla erhalten werden. Die Erzeugung eines solchen Feldes erfordert jedoch stationäre Bedingungen und den Einsatz von supraleitenden Magneten, die kontinuierliche Kühlung mit flüssigem Helium erfordern.

Ein aufkommender Ansatz, um die Kosten für MRT zu senken, ist die Entwicklung von tragbaren Mini-MRT-Systemen mit geringen Betriebskosten. Dies hat sich zu einem prominenten Trend auf dem globalen MRT-Markt entwickelt, begleitet von dem Slogan "MRT in jedem Zuhause!". Mehrere Unternehmen bemühen sich nun aktiv darum, tragbare MRT-Geräte mit erheblich reduzierten Herstellungs- und Betriebskosten zu entwickeln.

Derzeit haben jedoch nur wenige Unternehmen nennenswerte Fortschritte auf diesem Gebiet erzielt. Unter ihnen hat HyperFine (USA), unterstützt von der Bill Gates Foundation, die vielversprechendsten Ergebnisse erzielt. Sie haben eine tragbare Variante entwickelt, die 100 kg wiegt und speziell für Hirnscans mit einer festen Position für den Kopf des Patienten konzipiert ist. Diese fortschrittliche Technologie ist jedoch derzeit nur zur Miete erhältlich, und die jährlichen Kosten übersteigen 75.000 US-Dollar.

Wir sind seit 1999 [1-3] in der MRT-Forschung tätig und haben uns mit der Magnetresonanz-NMR beschäftigt. Kürzlich, im Jahr 2016, wurde eine neue MRT-Technik entwickelt, die die entscheidende DNP-Funktion integriert, um die Bildgebung von internen Organscans mithilfe unserer Apparatur zu verbessern.

Angesichts des wachsenden Wettbewerbs auf dem Markt und der steigenden globalen Beliebtheit dieser Methode haben wir unsere Innovationen angewandt, die in fünf US-Patenten [4-8], die erfolgreich erworben wurden, dokumentiert sind und sich auf diese Technologie beziehen.

Das grundlegende Konzept unserer Ausrüstung beruht auf der erfolgreichen Integration der dynamischen Kernpolarisation (DNP) mit MRT [5,6,8], was es uns ermöglicht, die Präzision der 3D-Bildgebung für die inneren Zustände der Patienten erheblich zu verbessern. Anstatt Scans auf teuren, unbeweglichen Geräten mit hohen Magnetfeldern durchzuführen, haben wir uns entschieden, unseren Ansatz zu skalieren und Bilder von vergleichbarer Qualität wie bei stationären MRT-Systemen, jedoch bei niedrigen Magnetfeldern von 0,3 Tesla, zu erhalten.

In der heutigen Welt gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, eine Magnetfeldstärke von 0,3 Tesla mithilfe bereits vorhandener Magneten zu erreichen, die seit langem in den Alltag integriert sind.

Diese bemerkenswerte Tatsache bietet uns die Möglichkeit, Geräte mit einem Gewicht von nur 6-7 kg herzustellen, die eine vollständig tragbare MRT-Konfiguration umfassen. Durch diese Entwicklung können Untersuchungen in unmittelbarer Nähe durchgeführt werden, ohne dass physischer Kontakt zwischen dem Gerät und dem Körper des Patienten besteht. Darüber hinaus ermöglicht es die Untersuchung der inneren Organe in einer Tiefe von bis zu 15 cm mit derselben Präzision wie moderne, großformatige MRT-Systeme, unabhängig von Atemmustern oder unwillkürlichen Körperbewegungen.

Diese Technologie wird als MR NIB™ angekündigt, was für Magnetic Resonance Non-Invasive Beam/Blade steht.

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit unserer Ausrüstung können mehrere innovative Merkmale hervorgehoben werden:


Wir sind fest davon überzeugt, dass der Einsatz dieser Ausrüstung in Notfall-, Katastrophen- oder Kampfsituationen eine schnelle und genaue Identifizierung von Verletzungen und Krankheiten ermöglichen wird, einschließlich Hämatomen, Frakturen, schweren Traumata und Prellungen. Solche Fähigkeiten haben das Potenzial, Leben zu retten und die Produktivität vieler Menschen zu erhalten.


Claim Yours Now: Empower Innovation


You can place an order under the following conditions:

A portable MRI machine with DNP enhancement and 0.3T magnets, including a charging device and a transport case, comes with a 2-year warranty for electronics, a 6-month warranty for the removable battery, and 8 years of software updates, all for a promotional price of 15,000 Euros, plus applicable taxes and shipping costs (depending on the delivery country).

A prepayment of 6,000 Euros (40%) is required at the time of placing the order, with the remaining balance to be paid directly before shipment.

The manufacturing time is approximately 8 months.

Orders for individual units may take significantly longer, as we aggregate several orders and commence production only once we have a sufficient number of orders. To clarify manufacturing lead times, we recommend scheduling a meeting with us.

It's important to note that our equipment often requires special usage permits, even though it is entirely safe for human and animal health. Therefore, we prefer to collaborate with dealers willing to take responsibility for obtaining the necessary permits. We are also open to considering individual orders, preferably from research centers where such permits are not required or in cases where our equipment will be used for tasks that do not require special permits, as is typically the case with charitable activities.

We would like to note that the current price of 15,000 euros per unit is a promotional price, and we intend to continue offering our equipment at similarly competitive rates exclusively for dealers in the future.

Jetzt beanspruchen: Innovation fördern


Sie können eine Bestellung unter den folgenden Bedingungen aufgeben:

Ein tragbares MRT-Gerät mit DNP-Verstärkung und 0,3-T-Magneten, einschließlich eines Ladegeräts und eines Transportkoffers, wird zu einem Sonderpreis von 15.000 Euro angeboten. Dies beinhaltet eine 2-jährige Garantie für die Elektronik, eine 6-monatige Garantie für den herausnehmbaren Akku und 8 Jahre Software-Updates, zuzüglich anfallender Steuern und Versandkosten (abhängig vom Lieferland).

Eine Vorauszahlung von 6.000 Euro (40%) ist bei Auftragserteilung erforderlich, der Restbetrag muss unmittelbar vor dem Versand bezahlt werden.

Die Herstellungszeit beträgt etwa 8 Monate.

Bestellungen für Einzelgeräte können erheblich länger dauern, da wir mehrere Bestellungen sammeln und erst mit der Produktion beginnen, wenn ausreichend Bestellungen vorliegen. Zur Klärung der Lieferzeiten empfehlen wir Ihnen, einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Es ist wichtig zu beachten, dass unsere Ausrüstung oft besondere Nutzungsgenehmigungen erfordert, obwohl sie vollkommen sicher für die Gesundheit von Mensch und Tier ist. Daher bevorzugen wir die Zusammenarbeit mit Händlern, die bereit sind, die Verantwortung für die Beschaffung der erforderlichen Genehmigungen zu übernehmen. Wir sind auch bereit, individuelle Bestellungen in Betracht zu ziehen, vorzugsweise von Forschungszentren, in denen solche Genehmigungen nicht erforderlich sind oder in Fällen, in denen unsere Ausrüstung für Aufgaben eingesetzt wird, die keine besonderen Genehmigungen erfordern, wie dies bei Wohltätigkeitsaktivitäten üblicherweise der Fall ist.

Gerne möchten wir darauf hinweisen, dass der aktuelle Preis von 15.000 Euro pro Einheit ein Sonderangebotspreis ist, und wir beabsichtigen, unsere Ausrüstung auch in Zukunft zu ähnlich wettbewerbsfähigen Konditionen ausschließlich für Händler anzubieten.

Intellectual Property


This innovative technology is protected by numerous patent pending applications and by following patents:
Die innovativen Technologien von Elegant Mathematics sind durch die folgenden Patente geschützt:


  • US 10,646,722 B2 Production of homogeneous and focused permanent magnets from commonly available magnetic material, free of rare earth elements.

  • US 10,773,092 B2 A dual-band DNP-NMR method with no need to use very expensive turbomolecular pumps, liquid helium to cool the magnets, or other cryogenic methods.

  • US 10,773,093 B2 A method of non-invasive magnetic resonance imaging, non-invasive heating, and non-invasive ablation.

  • US 11,415,653 B2 A method and a device for detecting substances and their concentrations in a mixture using magnetic resonance.

  • US 11,707,634 B2 A method for DNP-NMR measurements.



  • MR NIB™ (in use since Aug 2016)


is trademark application of Elegant Mathematics LLC.
  • MR NIB™ (im Einsatz seit Aug 2016)


ist eine eingetragene Marke von Elegant Mathematics LLC.





Our company is currently in the process of certifying our equipment in the USA. Specifically, for the certification of our portable MRI with angiography, our company has established an Institutional Review Board and obtained confirmation from the Office for Human Research Protections, paving the way for imminent FDA approval.
Unsere Firma befindet sich derzeit im Zertifizierungsprozess für unsere Ausrüstung in den USA. Speziell für die Zertifizierung unseres tragbaren MRT mit Angiographie hat unsere Firma ein Institutional Review Board geschaffen und Bestätigung vom Office for Human Research Protections erhalten, um bald die FDA-Zulassung zu erhalten.


Contact Us Today

Kontaktieren Sie uns heute


Our technical support and information office is always available for you.
Unser technischer Support und Informationsbüro ist jederzeit für Sie erreichbar.


Elegant Mathematics LLC
82834, WY, USA
Tel: +1 (631) 490 - 0521
Email: info at elegant - mathematics dot com


Elegant Mathematics Ltd
Hanauer Muehle 2,
66564, Ottweiler-Fuerth,
Saarland, Germany
Tel: +49 (6858) 79 79 858
Email: info at elegant - math dot de


Legal registration numbers:
USA: Cheyenne 746213
UK: Cardiff 05975337
DE: HRB 16570
Rechtliche Registrierungsnummern:
USA: Cheyenne 746213
UK: Cardiff 05975337
DE: HRB 16570

Active and registered since 23 Oct 2006
German tax payer's account number 030/146/00565
EU VAT account number DE 257663693
NCAGE (NATO Commercial and Government Entity): CNDX2
Aktiv und registriert seit dem 23. Oktober 2006
Deutsche Steuerzahlerkontonummer 030/146/00565
EU-Umsatzsteuerkontonummer DE 257663693
NCAGE (NATO Commercial and Government Entity): CNDX2

Elegant Mathematics technologies are protected by a plurality of patents and pending patent applications!
Die Technologien von Elegant Mathematics sind durch eine Vielzahl von Patenten und anhängigen Patentanmeldungen geschützt!

Disclaimer: By providing links to other sites, Elegant Mathematics Ltd, and Elegant Mathematics LLC do not guarantee, approve, or endorse the information or products available at those sites, nor does a link indicate any association with or endorsement by the linked site of mrnib.com, mr-nib.com, mrnib.de or mr-nib.de.
Haftungsausschluss: Durch die Bereitstellung von Links zu anderen Websites garantieren, genehmigen oder unterstützen Elegant Mathematics Ltd und Elegant Mathematics LLC nicht die Informationen oder Produkte, die auf diesen Websites verfügbar sind. Ein Link bedeutet auch keine Verbindung oder Billigung durch die verlinkte Website von mrnib.com, mr-nib.com, mrnib.de oder mr-nib.de.

Our web site do not use cookies.
Unsere Website verwendet keine Cookies.


© Copyright Elegant Mathematics LLC & Ltd 2006-2024. All rights reserved. Page last updated: Feb 2024
© Urheberrecht Elegant Mathematics LLC & Ltd 2006-2024. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Aktualisierung: Feb 2024
Tous droits réservés. © Elegant Mathematics LLC & Ltd 2006-2024. Dernière mise à jour de la page : février 2024.